Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Vorinformationen zur Unternehmung:

Andreas Stahnke (Einzelunternehmung)
Bahnstrasse 35 ,Germany, 52355 Düren, NRW

Domain Namen: http://www.Socitraffic.de (inkl. Subdomains)

 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

§ 1 Der Geltungsbereich

§ 2 Newsletter-Registrierung

§ 3 Unsere Angebote, der Vertragsschluss und die Zahlungsabwicklung

§ 4 Unsere Preise

§ 5 Unsere Leistungserbringung

§ 6 Der Eigentumsvorbehalt

§ 7 Widerruf, Rückgaberecht und Rücksendekosten

§ 8 Veranstaltungen

§ 9 Unsere Haftung & Haftungsausschluss

§ 10 Datenschutz

§ 11 Rechtswahl, Gerichtsstand und Vertragssprache

§ 12 Freistellung

§ 13 Salvatorische Klausel

 

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)  Andreas Stahnke Einzelunternehmung

§ 1 Der Geltungsbereich

  1. Unseren Geschäftsbeziehungen werden diese AGB zu Grunde gelegt.

  2. Abweichende AGB unserer Kunden werden nicht anerkannt, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprochen haben und den Auftrag annehmen und ausführen.

§ 2 Newsletter-Registrierung

  1. Unsere regelmäßig erscheinenden E-Mail-Newsletter enthalten u.a. unsere aktuellen Angebote und Inhalte zu den Themengebieten: Online-Marketing & Marketing-Software und allen Inhalten die uns hierzu passend (Themenrelewant) erscheinen sind und sind daher kein Spam.

  2. Die Registrierung zum Newsletter erfolgt über unsere Websites, wobei Sie lediglich Ihre aktuelle E-Mail-Adresse angeben müssen. Die Angaben sind wahrheitsgemäß und vollständig zu tätigen.

  3. Nach dem Absenden der Anmeldung durch das Anklicken des jeweiligen Anmeldebuttons , erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Durch Anklicken dieses Links wird Ihre Registrierung abgeschlossenen.

  4. Wir sind nicht zur Aufrechterhaltung des Dienstes verpflichtet.

  5. Mit Öffnen der ersten automatisch generierten Bestätigungsmail für den Bezug des Newsletters und mit Öffnen jeder Newsletter-E-Mail werden außerdem folgende Daten an uns übermittelt:
    • welcher Abonnent den Newsletter geöffnet bzw. Links angeklickt hat (inkl. Anzahl der Klicks)
    • Zeitpunkt der Anmeldung und ggf. ob sich Abonnenten vom Newsletter abgemeldet haben
    • ggf. aufgetretene Rückläufer (bspw. wenn E-Mail-Konto überfüllt oder nicht vorhanden).

    Diese Daten verwenden wir zur Verwaltung des Newsletter Versandes und werten diese zu rein statistischen Zwecken aus, um unsere Angebote weiter optimieren zu können. Mit Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Nutzung dieser Daten ein. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet, insbesondere erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

  6.  Abmeldung vom Newsletter: Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter
  7. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und ohne Frist und Form frei kündbar. Ein Abmeldelink vom Newsletter befindet sich daher in jeder eMail.

§ 3 Unsere Angebote, der Vertragsschluss und die Zahlungsabwicklung

  1. Zur Annahme unserer Angebote gelangen Sie über den angegebenen Link auf unsere Webseite mit Angebotsvorstellung. Dort können Sie das gewünschte Angebot auswählen und gelangen über einen Klick auf den jeweiligen Kaufbutton  zu unserem Zahlungsanbieter. (Externer Dienstleister)

  2. Der Vertrag wird rechtskräftig geschlossen, indem Sie bei diesem Anbieter (z.B. Affilicon oder Digistore24) alle geforderten persönlichen Daten ebenso wie Angaben zur gewünschten Zahlungsweise und eventuellen Rechnungsmodalitäten angeben und den Bestellvorgang komplett durchlaufen.

  3. Sie erhalten eine automatisch generierte E-Mail, mit welcher die Vertragsdaten zusammengefasst werden und die Rechnung ausgeliefert wird.

§ 4 Unsere Preise

  1. Unsere Preise sind Endpreise einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer und weiterer Preisbestandteile.

  2. Gegebenenfalls kommen die in unseren Angeboten ausgewiesenen Liefer- und Versandkosten hinzu. Handelt es sich um ein reines Downloadprodukt, so entfällt dieser Punkt selbstverständlich.

§ 5 Unsere Leistungserbringung

  1. Download-Produkte laden Sie auf einer speziellen Website, welche über den von uns mitgeteilten Link aufgerufen werden kann, selbst herunter.

  2. Der entgeltpflichtige Zugang zu einem etwaigen Onlineportal erfolgt über die Ihnen nach Vertragsschluss mitgeteilten Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwort).

  3. Die Lieferung von materiellen Produkten erfolgt an die in der Bestellung angegebene Lieferanschrift.

  4. Sofern die Lieferung Ihnen nicht zugestellt werden kann, haben Sie uns die dadurch entstehenden Kosten zu ersetzen. Dies gilt nicht, sofern Sie das Widerrufsrecht ausüben oder die gescheiterte Zustellung nicht zu vertreten haben.

  5. Die Durchführung der Veranstaltungen richtet sich nach § 8 dieser AGB.

§ 6 Der Eigentumsvorbehalt

  1. Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Widerruf, Rückgaberecht und Rücksendekosten

  1. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nach §312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Waren wie Reports und E-Books prinzipiell und grundsätzlich vom Widerrufsrecht ausgenommen sind, da diese von Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücknahme geeignet sind.

  2. Sofern Waren ausgeliefert werden, die nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen, können Käufer den Online-Kauf binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen, sofern die Datenträger noch versiegelt sind. Bis zu einem Warenwert von 40 EUR tragen Sie die Kosten der Rücksendung, darüber wir als Verkäufer. Es genügt, wenn der Rücktritt innerhalb der Frist schriftlich (Post) erklärt oder die Ware innerhalb der Frist an uns zurück geschickt wird. Im Fall der Ausübung des Widerrufsrechts nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Ansonsten tragen wir die Kosten der Rücksendung.

  3. Bei einzelnen Angeboten gewähren wir jedoch ein zusätzliches und freiwilliges Rückgaberecht von bis zu 6 Wochen (je nach Angebot). Hierüber informieren wir Sie auf der jeweiligen Angebotsseite. Angebote mit diesen Versprechen bleiben natürlich von §7 Absatz 1 unberührt

§ 8 Veranstaltungen

  1. Mindestteilnehmerzahl: Für die Durchführung unserer Veranstaltungen ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen, welche in unserer Leistungsbeschreibung ausgewiesen ist. Wir können bis spätestens am 14. Tag vor dem vereinbarten Veranstaltungsbeginn die Veranstaltung absagen und vom Vertrag zurückzutreten, wenn die ausgewiesene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die geleisteten Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

  2. Veranstaltungsausfall/-abbruch/-änderung: Auf Grund des Ausfalls eines Dozenten oder des angemieteten Veranstaltungsorts oder höherer Gewalt (wie z.B. Naturkatastrophen, Streik) und ähnlichen Gründen kann der Veranstaltungsablauf von der angegebenen Struktur (insbesondere nach Ort und Zeit) abweichen oder die Veranstaltung endgültig abgesagt werden. Sie werden in diesem Fall unverzüglich informiert. Sofern ein Veranstaltungstermin verschoben werden muss, wird dies Ihnen unverzüglich bekannt gegeben. Sofern Sie diesen nicht wahrnehmen können und auch kein anderer Ausweichtermin möglich ist, sind Sie berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Die geleisteten Zahlungen werden in diesem Fall als auch bei Veranstaltungsabsage unverzüglich zurückerstattet.

  3. Vertragsrücktritt und Stornokosten: Sie haben das Recht bis zum 30. Tag vor Beginn der Veranstaltung von der Teilnahme kostenfrei zurückzutreten. Bei späteren Rücktritt können wir eine angemessene Entschädigung für unserer Kosten und den Gewinnausfall bis 2 Wochen vor Kursbeginn in Höhe von 50%, bis 1 Woche vor Kurzbeginn in Höhe von 75 % und bis zum Veranstaltungsbeginn in Höhe von 90 % des vereinbarten Veranstaltungsentgelts verlangen. Der Nachweis und die Geltendmachung eines darüber hinausgehenden Schadens bleibt uns vorbehalten. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass ein Schaden überhaupt nicht oder wesentlich niedriger als die vorstehenden Pauschalen entstanden sei. Die von Ihnen geleisteten Zahlungen werden bei Rücktritt in entsprechender Höhe unverzüglich zurückerstattet.

  4. Rücktritt bei Krankheit u.ä.: Bei Vorliegen eines unverschuldeten Hinderungsgrundes (wie z.B. Krankheit, Unfall, Todesfall in der Familie) und unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises können Sie schriftlich jeder Zeit die Teilnahme absagen. Die von Ihnen geleisteten Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

  5. Übertragung des Veranstaltungstickets: Des Weiteren kann das Veranstaltungsticket mit unserer vorher einzuholenden Zustimmung auf einen geeigneten Ersatzteilnehmer übertragen werden.

  6. Veranstaltungsunterlagen und Urheberrecht: Die von uns erstellten und zur Verfügung gestellten Veranstaltungsunterlagen unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz und dürfen nicht ohne unserer Einwilligung auch nicht auszugsweise vervielfältigt werden.

  7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen: Nehmen Sie einzelne Leistungen, die Ihnen ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die Ihnen zuzurechnen sind (z.B. wegen vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung), haben Sie keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Preises.

§ 9 Unsere Haftung / Haftungsausschluss:

  1. Der Betreiber der Webseite haftet nicht für Sach- und reine Vermögensschäden – gleich aus welchem Rechtsgrund -, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform oder der zugehörigen Produkte entstehen, es sei denn die Schäden beruhen auf der Verletzung einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch den Betreiber, ihre gesetzlichen Vertreter oder ihre Erfüllungsgehilfen.
  2. Die Haftung für Sach- und reine Vermögensschäden infolge einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht wird auf den Ersatz der bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden beschränkt.
  3. Besucher laden und interagieren mit dieser Webseite stets auf eigene Gefahr. Die Webseite übernimmt keinerlei Garantien hinsichtlich Schäden an Ihren Systemen, welche aus der Nutzung der Dienste dieser Webseite, gleich welcher Art, entstehen. Wenngleich dies in der Vergangenheit noch nie vorgekommen ist und alles erdenkliche vom Betreiber selbst unternommen wird, um Probleme dieser Art bereits im Vorfeld zu vermeiden, gibt es hierfür keinerlei Garantien oder auch Verpflichtung seitens des Betreibers.
  4. Des Weiteren übernimmt die Webseite keine Verantwortung für die Richtigkeit der Inhalte dieser Website. Besucher tragen selbst jegliches Risiko, welches aus der Betrachtung, dem Konsum oder der Verwendung der dargebotenen Inhalte entstehen. Es wird keine Garantie auf die Richtigkeit der Inhalte gegeben. Diese dienen lediglich dem Zwecke der Aufklärung, Selbstbildung und Inspiration.Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um dieses Produkt und seine Potentiale genau darzustellen. Auch wenn dieser Industriezweig einer der wenigen ist, bei denen man dem Besucher mit Bezug auf das mögliche wirtschaftliche Ergebnis Zahlen und erreichte Erlöse offenlegt, so kann es keinerlei Garantien für eine Reproduzierbarkeit dieser wirtschaftlichen Erfolge (des einzelnen oder auch der Mehrheit der Besucher) geben. Beispiele und Referenzen in diesen Materialien sind nicht als zugesichertes Ergebnis zu interpretieren. Verdienstmöglichkeiten sind absolut abhängig von dem Charakter der verwendenden Person, der Art der Bewerbung, dem zu verkaufenden oder zu vermittelnden Produkt, sowie den Ideen, der Kreativität und den Techniken des Benutzers / Kunden.
  5. Dieses Produkt dient in erster Linie der Beratung und Schulung über Marketing. Dies ist ein neues Software-Produkt und als solches gibt es keine repräsentable “Geschichte“ hinsichtlich der durchschnittlichen Erträge aus dessen Nutzung. Die Plattform verfolgt nicht die tatsächlichen Erlöse der eigenen Kunden. Nicht zuletzt, um die Geschäftsgeheimnisse, vertrauliche- oder vermögensbezogene Informationen der eigenen Kunden zu schützen.
  6. Wenn Sie Ihre Erfahrungen und Ergebnisse mit uns teilen und anderen zugänglichen machen möchten, kontaktieren Sie uns gerne. Es besteht allerdings keine Verpflichtung unsererseits auf Veröffentlichung Ihrer zu diesem Zwecke eingereichten Daten.
  7. Soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Beschaffenheitsgarantie abgegeben haben, haften wir ebenfalls unbeschränkt.
  8. Des Weiteren haften wir für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund wegen schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Einhaltung für die ordnungsgemäße Durchführung und Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (sog. Kardinalpflichten). Dabei ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf die vertragstypischen und vorhersehbaren Schäden beschränkt.
  9. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
  10. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 10 Datenschutz

  1. Sie finden alle Datenschutz relevanten Inhalte in unserer separierten Datenschutzerklärung Diese sind ein fester Bestandteil dieser AGB (Hier klicken >>)

§ 11 Rechtswahl, Gerichtsstand und Vertragssprache

  1. Auf das Verhältnis zwischen uns und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt nicht, wenn internationale Übereinkommen zwingend etwas anderes vorschreiben oder der Schutz durch das zwingende Recht des Mitgliedstaats der EU, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, beeinträchtigt werden würde. Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Gerichtsstand ist Köln.

§ 12 Freistellung

  1. Die Besucher / Kunden verpflichten sich, die Plattform von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, welche diesen wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund der Nutzung der Plattform oder dessen käuflich zu erwerbender Software durch den jeweiligen Besucher bzw. Kunden gegen die Plattform geltend machen.
  2. Dies gilt nicht, wenn das Mitglied die Verletzung der Rechte nicht zu vertreten hat.
  3. Die Verpflichtung zur Freistellung umfasst auch die Übernahme angemessener Rechtsverteidigungskosten.

 § 13 Salvatorische Klausel

  1. Rechtliche Unwirksamkeit einer Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der anderen Geschäftsbedingungen nicht. Diese haben dennoch Gültigkeit.

 

Zurück zur Startseite: Hier klicken >>